ABOUT ARTBOOK FAIR & PARTY

 

 

„WE ARE
ABOUT
TO MAKE
A PARTY


ABOUT-Party
SA 05.05.2012
Cafe Dailys | Bauerngasse 4


MUSIC:
Jonas Natterer as „DJ InDesign“ (Neon Magazin | München)
The Opacity (TDSVW | Edition Taube | Paris/Stuttgart)
Forward Gentle (Some Magazin | Halle)
M.a.n.o.l.o. (live) (BlotaBlota | Spontan Rec. | Mainz)
Sebastian Zimmerhackl (Atelier Zukunft | Spaghetti Disco Gang | About)


Start: 23h – End: 6h
Eintritt: 5€

CAFE DAILY
http://dailysmainz.com/
_
check:
http://www.diebuben.com/ (minimix will be back soon!)
https://thursdaysdontsuitverywell.wordpress.com/
http://editiontaube.de/
http://www.blotablota.de/


»We are ABOUT to make history«
lautet das Motto der ersten ABOUT in Mainz. Die Messe für Kleinverlage und Selbstverleger aus dem Umfeld der Kunst- und Designszene findet vom 4. bis 6. Mai im Rahmen des Symposiums der Gesellschaft für Designgeschichte »Schrift/Macht/Welten.« statt.


http://www.aboutabout.de/

3 Jahre TDSVW


Thursdays don't suit very well 35 Donnerstag 03.05.2012 23:00 Uhr Rocker33 / Stuttgart 
 
Mit: Gerd Janson (Running Back / Robert Johnson / FFM) Florian Ehing & Stare (TDSVW / Stuttgart)

Info:
Huch, schon wieder Geburtstag. 3 Jahre Thursdays don't suit very well! 3
Jahre Donnerstage im Rocker33. War klar, dass muss gefeiert werden,
sofort war auch klar wen wir gerne einladen würden, denn nach Gerd's
famosen Auftritt, bei der Belle Etage vor gut 2 Jahren schrie es einfach
nach Wiederholung. Also mit Freude verkünden wir:  Am 03.05.2012 3 Jahre
TDSVW mit einem unserem absoluten Lieblings Deejays Gerd Janson.

Gerd Janson ist einer der umtriebigsten Protagonisten der deutschen Club
und Musik Szene. Sei es seine Arbeit als Autor für die Magazine Groove
und Spex, Betreiber eines der Labels der Stunde Running Back auf dem
sich Produzenten wie von Maurice Fulton, über Todd Terje und Radio Slave
bis zu Redshape die Klinke in die Hand geben. Zusammen mit Peter Lauer
von Arto Mwambe bildet er das Duo Tuff City Kids, das in den vergangenen
2 Jahren mit Ihren Remix Arbeiten Tracks mit dem Prädikat okay in Hymnen
verwandelt  hat.
Doch in erster Linie ist er ein begandeter DJ. Unter anderem Resident
der ersten Stunde im Robert Johnson in Offenbach, wo er mit seinen
Liquid Nächten, die Fahne für gute Clubmusik hoch hält. Ob Alt oder 
Neu, ob House, Disco oder was auch immer spielt dabei keine Rolle. Es
geht um den Groove der Nacht, um die richtige Platte zum richtigen
Zeitpunkt und genau das bringt fast keiner so auf den Punkt wie Gerd
Janson.

http://running-back-records.tumblr.com/

Thursdays don’t suit very well 34 – it is all about…

Image

Do. 29.03.2012
23:00 Uhr
Camping (Ex-Filmhaus) / Stuttgart 

Mit:
Florian Ehing & Stare (TDSVW)

ACT LIKE YOU KNOW


auszug aus den veranstaltungshinweisen der nzz zum 9.3.! wenn das nicht hoffen lässt:

„florian ehing, die grande dame des schwäbischen tanzmusik-establishments, wird sich an diesem abend wieder mit allerlei musikalischen einstecktüchlein hervortun und zudem den lifetime achievement award der rotebühl music academy entgegennehmen. zur seite stehen ihm das – momentan eine sexuelle inventur der stadt stuttgart durchführende – bosnische bartwunder igor tipura und der, durch neurotisches understatement die grenzen des superstar-daseins nur streifende, d.j. stare. “

WE ACT LIKE YOU KNOW

SWIST & TIPURA

FLORIAN EHING & STARE

FRIDAY 09/03   11PM

THEATER (EHEMALS RENITENZTHEATER)

Thursdays don’t suit very well 33 – Soul In The Hole


Thursdays don’t suit very well 33 – Soul In The Hole

01.03.2012
Camping / Rocker 33
Friedrichstraße 23a
70174 Stuttgart

Mit:
SADAR BAHAR (Soul In The Hole / Chicago)
Florian Ehing & Stare (TDSVW / Stuttgart)

Info:
Endlich, TDSVW ist zurück! Nach 3 Monatiger Zwangspause freuen wir uns endlich wieder mit TDSVW im neuen Mini-Club weiterzumachen. Und weil eine gute Nachricht nicht genug ist, starten wir direkt mit einem ganz besonderen Gast in die neue Saison. Jemand der schon in den 80er Jahren, als die Ursuppe aus R&B. Disco & EBM zu House wurde, kräftig in der Szene mitgemischt hat – SADAR BAHAR aus Chicago!

Sadar Bahar, auch als „Deejays DJ“ bekannt, einer der wenigen DJs die daran festhalten ausschlieslich Old-School-House und rare Disco Musik zu spielen. Kein Wunder, aufgewachsen ist er in Chicago’s South Side, in seiner Nachbarschaft wuchsen mit Ihm Legenden wie Steve ‚Silk‘ Hurley oder Marshall Jefferson auf. Früh fing er an im Warehouse und der Music Box rumzuhängen, dort wo Frankie Knuckles und Ron Hardy retrospektiv die Tanzmusik-Welt einmal auf den Kopf gestellt haben.
“I’m always looking for something deeper that no one else is playing, maybe they’ll find it years later, if they’re lucky” sagt Sadar. Während seine Freunde begannen zu produzieren und anfingen Karriere zu machen, blieb Sadar lieber auf dem Boden und blieb der Underground Szene treu. Nichts desto trotz, wird er von vielen Kollegen als einer der deepsten DJs überhaupt bezeichnet und anerkannt.

Um das ganze abzukürzen zitieren wir Theo Parrish: „Sadar’s the best!“

Wir freuen uns auf eine Nacht voller Inspiration und einer Lehrstunde in Sachen House & Disco Musik. Pflichtermin für jeden, der auch nur ansatzweise an Tanzmusik interessiert ist, würden wir sagen!

Don’t sleep on this, TDSVW!

https://www.facebook.com/pages/Sadar-Bahar/

http://www.myfundraisingplace.com/soul//about.html

HAPPY NEW YEAR!!!


first dance in 2012!!!!

Nicolette Larson – Lotta Love

Wir wünschen alles gute für das kommende Jahr und nicht vergessen:“It’s gonna take a lot of love / to get us through the night“
In diesem Sinne schönen Abend & für mehr Liebe auf der Tanzfläche.
Und um Mitternacht tanzen wir zu Nicolette Larson „Lotta Love“

 Listen/Download