Escape From New York – Fire In My Heart

Espace from New York – Fire In My Heart, originally relesed as a 300 Copies White Label. You can’t define what genre it is. Something between Balearic, Disco, New Wave and Funk…but surely it is nothing less than a big slammer!

  Listen/Download

Don’t Stop The Dance



"Don't stop the dance" Bryan Ferry

Schon wieder ein Jahr rum, schon wieder Zeit für den traditionellen
Jahresabschluss von Self Service Open Art Space & Thursdays don't suit
very well. Wir freuen uns, euch am 22.12. mit folgendem wunderbarem
Programm zum gemeinsamen Jahresausklang im Selfservice Open Art Space
einladen zu dürfen:

20:00 Uhr: FELDARBEIT – An archive as artistic concept
zu Gast: Gold & Wirtschaftswunder

Bei der Reihe FELDARBEIT geht es nicht um einen wissenschaftlichen
Diskurs, sondern um einen unterhaltsamen Abend mit den individuellen
Favoriten unseres Gastredners. Die Filme, Bücher oder Musikstücke sollen
einen Bezug zu der Person herstellen und deren Einfluss auf die Person
widerspiegeln. Durch persönliche Geschichten werden die
Zuhörer/Zuschauer eingeladen, neues zu entdecken oder altes
wiederzuentdecken.

Jeder Gast darf maximal fünf Medien mitbringen und in Form eines
improvisierten Vortrags vorstellen. Ziel ist nicht nur für einen kurzen
Moment der Unterhaltung zu sorgen, sondern die jeweiligen
Lieblingsstücke zu konservieren und gleichzeitig der Öffentlichkeit
zugänglich zu machen. SELF SERVICE verwaltet dazu ein Archiv indem die
entsprechenden Stücke nach und nach gesammelt für jeden zugänglich
gemacht werden.

21:30 Uhr DRINK & ROMANCE
Balearic, Blue Eyed Soul & Hippie Funk mit Flose Padilla, Johnny Bassett
& Demba Ba

23:30 Uhr DON'T STOP THE DANCE - Disco & House, House & Disco.
Ein letzter gemeinsamer Tanz mit TDSVW aka Rob Lando, Florian Ehing und
Stare an der Musik, sowie Thorsten an der Bar.

Kommt vorbei, wir freuen uns auf euch!

http://www.selfservice-openartspace.com/
https://thursdaysdontsuitverywell.wordpress.com/

Relevation – Feel It

„I’m feeling good Vibartions…“ it’s Friday evening. Have a great one!
Relevation – Feel it (1980)
Listen/Download

Craig Peyton – Be Thankful For What You Got

This is some great great 80’s-ish Boogie Cover of William DeVaughn’s classic Be Thankful For What You Got. Be shure to check it out!
Listen/Download

Thursdays don’t suit very well 32 – Rebirth

TDSVW – 32 – Rebirth

Do. 01.12.2011
23:00 Uhr
Rocker 33 Miniclub

!!!FILM FÄLLT AUS!!!

Leider muss der Film ausfallen. wie gewohnt geht es aber dann ab 23 Uhr im Rocker 33 los natürlich mit handsome Phuong-Dan aus Hamburg und Rob Lando…

AFTERPARTY ab 23 Uhr

Mit:
Phuong Dan (Gatto Musculoso / Golden Pudel Club / HH)
Rob Lando (TDSVW / Leipzig)

Rob Lando ist zurück aus dem Urlaub, doch das ist der freudigen Nachricht nicht genug, er bringt einen Gast mit. Nach seinem aufregenden Auftritt Anfang des Jahres, freuen wir uns zum zweiten mal Phuong-Dan aus dem Pudel Club in Hamburg begrüssen zu dürfen. Bereits seit über 6 Jahren residiert Phuong-Dan aus Hamburg im diesigen vorzeige Laden für exzessive Nächte, dem Golden Pudel Club, mit seiner Gatto Musculoso Nacht. Dort beschäftigt er sich mit seinen illustren Gästen wie Beppe Loda, Daniel Wang oder Hunnee um Disco im weitesten Sinne. Unterstützung bekommt Dan von Rob Lando der nach seinem Umzug nach Leipzig das erste Mal wieder in Stuttgart zu Gast sein wird. Sicher wird dieser neue obskure Tanzmusik im Gepäck haben, deshalb freuen wir uns auf einen Abend, der sich um Disco Musik in all seinen Spektren von High Energy Hymnen über groovy Boogie bis zu Afro oder Kraut beschäftigt. Alles kann passieren, be prepared!

Links:
http://www.lovefingers.org/mp3/phuong.mp3
https://thursdaysdontsuitverywell.wordpress.com/

Eintritt: 3€

Mali


Filany Kenedougou – Laydou
Nothing more to say!

Listen/Download

SVEKmania

Svek is most definitly one of the best house- and techno record labels ever excisted. It’s hard to choose one special tune, beacause there are too many! This time, we’ve choosen quite an eraly one: Stephan-G – Now Where To Go, it’s kind of Dubtechno meets Discohouse? Not possible to catergorize, but it’s still uuuuuuffffffff!

 Listen/Download